Puppenspiel

Meine Erfahrungen aus der langjährigen Tätigkeit als Puppenspielerin in Beschäftigung und Betreuung demenzkranker Senior*innen sind eingeflossen in mein Arbeitsbuch „Plädoyer für Willi“. Das Buch soll Puppenspieler*innen in diesem Tätigkeitsbereich bestärken sowie Pflegenden und Betreuenden die Anwendung einer Handpuppe nahe legen, ganz gleich, ob im beruflichen oder privaten Rahmen.
Sie erhalten das Buch unter www.kumquats.de und im Buchhandel. Bild!

Mein Hörgeschichte für Kinder getrennt lebender Eltern „Tines große Schwester“, die davon erzählt, wie eine Handpuppe Gefühle auszudrücken hilft, ist über www.shia.de direkt anzuhören oder als kostenlose CD zu beziehen.

Kommentare sind geschlossen.